Advertisement

Tagesgeldkonto Infos

Tagesgeld Angebote

Das Tagesgeld ist eine Form der Geldanlage, die sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut. Ein Tagesgeldkonto lässt sichl bequem von zu Hause aus verwalten, die Kontoführung ist völlig kostenlos. Auf- und Abbuchungen erfolgen in der Regel per Online-Banking. Die Angst vor Viren und Hackern ist dabei unbegründet. Sämtliche Abbuchungen können generell nur auf das eigene Referenzkonto (privates Girokonto) erfolgen. Abbuchungen auf anderen Konten sind technisch nicht möglich.

Tagesgeld Angebote


Im Gegensatz zum Festgeld, ist das Tagesgeld täglich verfügbar, es gibt keine Kündigungs- oder Wartezeiten. Der Zinssatz ist jedoch variabel und kann von der Bank täglich geändert werden. Als Neukunde erhält man oft einen garantierten Zins für einen bestimmten Zeitraum. Die Zinsgutschrift erfolgt monatlich, quartalsweise, oder jährlich. Beim Stellen des Freistellungsauftrag sollte man die Termine für die Zinsgutschriften unbedingt berücksichtigen.
Die besten Tagesgeld-Angebote lassen sich am schnellsten im Internet ermitteln. Dort bieten verschiedene Tagesgeld-Vergleichsrechner kostenlos ihre Dienste an. Bevor man sich entscheidet, sollte man jedoch mehrere Vergleichsrechner bemühen. Nicht jeder Vergleich berücksichtigt auch ausländische Banken.

Die Höhe der Einlagensicherung ist generell zu beachten. Das Tagesgeld-Angebot mit dem höchsten Zinssatz, ist nicht unbedingt zu bevorzugen, wenn dieses nicht für einige Monate garantiert wird. Wenn man bereits Kunde bei der Bank ist, kommt man eventuell nicht in den Genuss des beworbenen Zinssatzes. Dieser ist häufig nur Neukunden vorbehalten.

Versteckte Kosten können bei den Kontoauszügen lauern. Wenn man beispielsweise das Konto ausschließlich per Telefon-Banking führen möchten, erhält man den Kontoauszug per Post in Papierform. Für diesen Service berechnen einige Banken Gebühren. Besonders attraktiv sind die Werbeprämien für Tagesgeld-Angebote, mit denen einige Banken um neue Kunden buhlen. Entweder man erhält als Neukunde direkt eine Prämie für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos, oder der Werbende. Wurde man von einem Freund geworben, spricht natürlich nichts dagegen die Prämie aufzuteilen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen